default_mobilelogo

Und wieder mal die Heizkörper...

Trotz entlüften und Druck an der Heizung auf 1,8bar eingestellt werden die Heizkörper nicht heiß - grrr

-> Thermostatkopf abschrauben (Achtung: LINKSGEWINDE!)

-> Stift am Heizkörper gängig machen (leicht mit Hammer draufklopfen)

-> Stift mit Kombizange HERAUS(!)ziehen (VORSICHTIG!!)

-> Thermostatkopf wieder aufschrauben und mit Wasserpumpenzange LEICHT anziehen 

 

Wenns nix hilft: obiges Spiel wiederholen, aber vorm Anschrauben des Thermostates

-> das Heizkörperventil ein paar Minuten FÖNEN !

(dadurch wird das Dichtfett wieder flüssiger)

 

Heißwasser bleibt kalt...

Äußerst beliebtes Spiel: Das Rücklaufventil des Kaltwasseranschlusses klemmt.

-> Alle Zu/Abläufe des Boliers absperren

-> kleinen Eimer unter das Ventil hängen (Restwasser in der Leitung läuft ab!)

-> Ventil abschrauben und in die Einzelteile zerlegen, ggf. Kalkablagerungen vorsichtig mit Schraubenzieher lösen

-> Ventil zusammengebaut wieder einbauen und festziehen

-> Leitungen wieder öffnen