default_mobilelogo

Backup Datenbank

cd /usr/share/mythtv
mythconverg_backup.pl

bzw. 

mythconverg_backup.pl --verbose

Die BAckup-Dateien liegen dann unter /var/lib/mythtv/db_backups.

Restore Datenbank

Komplette Datenbank wiedereinspielen

mythconverg_restore.pl

oder ggf.

mythconverg_restore.pl --directory /XXX/YYY --filename mythconverg-ZZZ-ZZZZZZZZZZZZ.sql.gz

eine existierende Datenbank ersetzen

z.B. nach Aufspielen einer neuen Distro muss die dabei aufgespielte Datenbank gelöscht und die gesicherte Datenbank wiefolgt eingespielt werden:

mythconverg_restore.pl --drop_database --create_database --filename mythconverg-ZZZ-ZZZZZZZZZZZZ.sql.gz 

Probleme

Problem:

Myth-Rechner bleibt beim Start hängen, weil das NFS-Share nicht auf /var/lib/mythtv/videos gemountet werden kann.

Tritt v.a. immer dann auf, wenn der Raspbian (NFS-Server) stromlos war.

Lösung:

Die NFS-Dienste bzw. der RPCBIND-Dienst auf dem Raspbian (NFS-Server) laufen nicht korrekt.

Dienste durchstarten, dann startet auch der Myth-Rechner wieder normal durch.

sudo service nfs-common restart
sudo service nfs-kernel-server restart
sudo service rpcbind restart

Problem:

Nach 10 Minuten "Untätigkeit" meldet sich der User am MasterBackend automatische ab. Auch wenn man gerade am dortigen Frontend fernsieht - grrrrr.

Lösung:

Umstellung vom Gnome- auf den XFCE-Desktop - dann gings auf einmal ?!?

(Hatte zuvor natürlich bereits den Bildschirmschoner und sonst. EnergySaving-Einstellungen überprüft und ggf. deaktiviert - ohne Erfolg.)

Vielleicht lags aber auch am Ändern der Datei ~\.xscreensaver (hatte dort den Timeout zum Testen auf 00:00:30 gesetzt).

 

Problem:

Grafikkarte arbeitet nach Update Mythbuntu nicht mehr, dmesg meldet

nvidia: module license 'NVIDIA' taints kernel.

Lösung:

Abfrage der verwendeten Grafikkarte/Treiber

lspci -v | perl -ne '/VGA/../^$/ and /VGA|Kern/ and print'01:00.0 VGA compatible controller: NVIDIA Corporation GF108 [GeForce GT 620] (rev a1) (prog-if 00 [VGA controller])
Kernel driver in use: nvidia

Abfrage der geladenen Treiber

grep nvidia_drv.so /var/log/Xorg.0.log[ 19.951] (II) Loading /usr/lib/x86_64-linux-gnu/xorg/extra-modules/nvidia_drv.so

Abfrage der installierten Pakete

dpkg -l nvidia*Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Vollständig Löschen/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/halb konFiguriert/
Halb installiert/Trigger erWartet/Trigger anhängig
|/ Fehler?=(kein)/R=Neuinstallation notwendig (Status, Fehler: GROSS=schlecht)
||/ Name Version Architektur Beschreibung
+++-======================-================-================-=================================================
ii nvidia-304-updates 304.125-0ubuntu0 amd64 NVIDIA legacy binary driver - version 304.125
rc nvidia-331 331.113-0ubuntu0 amd64 NVIDIA binary driver - version 331.113
un nvidia-331-uvm <keine> <keine> (keine Beschreibung vorhanden)
un nvidia-common <keine> <keine> (keine Beschreibung vorhanden)
ii nvidia-current-updates 304.125-0ubuntu0 amd64 Transitional package for nvidia-current-updates
un nvidia-driver-binary <keine> <keine> (keine Beschreibung vorhanden)
ii nvidia-libopencl1-304- 304.125-0ubuntu0 amd64 NVIDIA OpenCL Driver and ICD Loader library
rc nvidia-libopencl1-331 331.113-0ubuntu0 amd64 NVIDIA OpenCL Driver and ICD Loader library
ii nvidia-opencl-icd-304- 304.125-0ubuntu0 amd64 NVIDIA OpenCL ICD
rc nvidia-opencl-icd-331 331.113-0ubuntu0 amd64 NVIDIA OpenCL ICD
un nvidia-persistenced <keine> <keine> (keine Beschreibung vorhanden)
ii nvidia-prime 0.6.2 amd64 Tools to enable NVIDIA's Prime
ii nvidia-settings 331.20-0ubuntu8 amd64 Tool for configuring the NVIDIA graphics driver
un nvidia-settings-binary <keine> <keine> (keine Beschreibung vorhanden)
un nvidia-vdpau-driver <keine> <keine> (keine Beschreibung vorhanden)

jedes installierte nvidia-Paket deinstalliert über

sudo apt-get --purge remove nvidia*
sudo apt-get autoremove

Allgemeine Ubuntu-Treiber installiert

sudo apt-get install ubuntu-drivers-common

Neustart des Syystems

Installieren des richtigen Treibers

sudo apt-get install nvidia-current-updates

Neustart des Systems

hier ist der für die GT620 benötigte 304er Treiber aufgeführt.

Erneutes konfigurieren des Treibers

sudo dpkg-reconfigure nvidia-304-updates

Neustart

Lösung erst über Neuinstallation und Aufspielen des richtigen Treibers (siehe Installation)

Problem:

TV-Programm wurde nicht angezeigt, meldete einen MySQL-Error

Lösung:

Überprüfen der Datenbank

mysqlcheck -r -u mythtv -pXXXXXXX mythconverg

Neuaufbau der kaputten Daten

mythcommflag --rebuild --all

Problem:

TV-Programm wurde nicht angezeigt, meldete den MySQL-Error

SQL Error: Table './mythconverg/program' is marked as crashed and last (automatic?) repair failed

Lösung:

Reparieren der Tabelle program:

mysql -u mythtv -pXXXXXX -D mythconverg -e "repair TABLE program;"